KROMI und ZOLLER: Das Beste aus zwei Welten

Schnittstelle zwischen KROMI und ZOLLER in der DIN 4000 Struktur bietet Kosteneinsparungen im Doppelpack

Üblicherweise wird ein Werkzeugeinstellgerät als Stand-Alone-Lösung in Verbindung mit den NC-Programmen eingesetzt. Über eine spezielle Software lassen sich alle Einzelkomponenten und Komplettwerkzeuge für die Montage und Demontage von Werkzeugen verwalten. Voraussetzung dafür ist allerdings die ständige Pflege und Aktualisierung der Werkzeugstammdaten sowie eine Erfassung der Bestände. Und genau hier liegt das Potenzial für eine Kombination der Systeme von KROMI und ZOLLER: Während die Eingabe der Stamm- und Bewegungsdaten bei der Stand-Alone-Lösung überwiegend manuell erfolgen muss, können die erforderlichen Informationen zukünftig über eine Schnittstelle in der DIN 4000 Struktur zwischen beiden Systemwelten ausgetauscht werden. Denn sämtliche Daten, die für die Werkzeugvoreinstellung und damit letztendlich für die Optimierung des Bearbeitungsprozesses im ZOLLER System erforderlich sind, liefern die KROMI Tool Managementsysteme quasi frei Haus.

Die Zerspanungsexperten

Seit 1997 beschäftigt sich KROMI mit logistischen Konzepten rund um das Thema Werkzeuge. Das KROMI Tool Center KTC versorgt die Fertigungsbereiche direkt vor Ort mit allen wichtigen Werkzeugen. E-Commerce-Lösungen auf Internet-Basis bringen das Bestellwesen auf Wunsch bis an den Arbeitsplatz der Produktionsmitarbeiter. Damit lässt sich die gesamte Beschaffungslogistik für Werkzeuge als externe Dienstleistung outsourcen.

Ziel ist die Optimierung der Kosten pro Bauteil.

Die Messtechnik-Experten

Seit über 60 Jahren präsentiert ZOLLER die Zukunft des Messens: mit technologischer Innovation, hochqualifizierten Produkten und exzelentem Kundenservice. ZOLLER misst Werkzeuge mit einer Präzision von 2µ schnell, einfach, µ-genau und zuverlässig. Gemessene und eingestellte Werkzeuge bedeuten weniger Ausschuss und Maschinenstillstand, höhere Qualität und mehr Gewinn.

Ziel ist die Optimierung der Maschinenlaufzeit.

Das elektronische Werkzeugstammdatenblatt enthält alle technischen Daten des Werkzeugs und funktioniert quasi wie ein Werkzeugpass. Durch die datentechnische Verknüpfung der Systeme lassen sich alle Komponenten in den verschiedenen KROMI Logistiksystemen einfach finden. (Bild: KROMI)
Die Schnittstelle zwischen KROMI Tool Management und ZOLLER Werkzeugeinstellgeräten ist reif für die Praxis. (Bild: Zoller)